Sie sind hier: Startseite Mitglieder Alina Laura Tiews

Alina Laura Tiews

 

Kontakt: a.tiews@hans-bredow-institut.de

www.hans-bredow-institut.de/de/mitarbeiter/alina-laura-tiews-m

 

2003-2009 Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Neuen Deutschen Philologie und Vergleichenden Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. 2009-2015 Promotionsvorhaben an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zum Thema "Vertriebenenintegration durch Film und Fernsehen in DDR und Bundesrepublik 1949-1990", damit assoziiert am Institut für Zeitgeschichte München-Berlin, gefördert durch das Immanuel-Kant-Promotionsstipendium der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien und der DEFA-Stiftung. Erfolgreiche Disputation im Oktober 2015; Publikation der Dissertation in Vorbereitung. Seit März 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle Mediengeschichte des Hans-Bredow-Instituts für Medienforschung. Außerdem seit 2005 verschiedentlich als museumspädagogische Referentin für Museen tätig, darunter z.B. das Deutsche Historische Museum und das Willy-Brandt-Haus in Lübeck.

 

Forschungsschwerpunkte

  • Migrationsgeschichte
  • Mediengeschichte
  • Deutsch-deutsche Nachkriegsgeschichte
  • Erinnerungskultur
  • Geschichtspolitik
  • Geschichtsvermittlung

 

Aktuelles DP-Projekt

  • DPs in Filmen der DDR und der Bundesrepublik

 

Publikationen

www.hans-bredow-institut.de/de/mitarbeiter/alina-laura-tiews-m

 

Artikelaktionen