Sie sind hier: Startseite Mitglieder Daniela Teudt

Daniela Teudt

 

Kontakt: danielateudt@gmail.com

 

Daniela Teudt, B.A.; geb. 1984, Studium der Religionswissenschaft, Jüdischen Studien sowie der Allgemeinen und vergleichenden Literaturwissenschaft an der Universität Potsdam. 2007 Geburt einer Tochter. 2010-2012 Dozentin für Englisch bei Primus Weiterbildung sowie Lehrerin für Französisch und Englisch bei Abacus Potsdam. Bachelorarbeit 2012 ("Das Holstentor als Schlüssel zur Emanzipation: Die Geschichte jü'dschen Lebens in Lübeck"; mit 1,0 bewertet). 2012 Beginn des Masterstudiums Jüdische Studien an der Universität Potsdam und der FU Berlin. Arbeitstitel der Masterarbeit: "Zwischen Solidarität und Ausgrenzung: Jüdische Flüchtlinge in Lübeck nach 1945". Seit 2012 Mitarbeiterin in Office, Lektorat und Akquise einer Berliner Agentur für Corporate Design und Brand Management. 2013 Stipendiatin der Ursula-Lachnit-Fixson Stiftung; damit verbunden Forschungsaufenthalt in Israel.
Fremdsprachenkenntnisse: Englisch, Französisch, Hebräisch und Jiddisch.

 

Forschungsschwerpunkte

  • Jüdische Displaced Persons in der britischen Besatzungszone
  • Neo-Orthodoxie in Deutschland vor der Shoah
  • Reformjudentum
  • Oral History

Mitarbeit an folgenden Projekten

  • Wegweiser für Studierende mit Kind an der Universität Potsdam (2009)
  • Nachbarn mit gebrochener Geschichte: Der Betsaal von Deutsch-Eylau (Ilawa) und Zeven (2011-2012)
  • Foto- und Textbeiträge im Interreligiösen Kalender 2012 für das Land Brandenburg
  • http://www.frankfurt-oder-juedisch.de (seit 2011)
  • Researchproject "Rywka Lipszyc" des Jewish Children and Family Services in San Francisco (Seit 2012)
  • "...Um der Nachwelt sie zu wahren." - Jüdische Lebensbilder vor und nach der Shoah (seit 2013)
  • Über die Methodik in den Jüdischen Studien an der Universität Potsdam (Sommersemester 2014)
  • Edition "Wir Mendes" (VÖ: 2014)

     

 

Artikelaktionen