Sie sind hier: Startseite Mitglieder Gintarė Malinauskaitė

Gintarė Malinauskaitė

 

Malinauskaite_Gintare_Profile.jpgKontakt: gintare8@yahoo.com

 

Studium der Politikwissenschaften (BA/MA) und Interdisziplinären Lateinamerikastudien (MA) in Kaunas, Berlin und Budapest, von 2007-2009 DAAD-Stipendiatin, von 2009-2010 Open Society Foundation-Stipendiatin. 2010 Promotion im Fach Geschichte an der Humboldt Universität in Berlin, 2013 Stipendiatin im Graduiertenkolleg. Seit 2013 assoziierte Wissenschaftlerin am Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg.

 

Forschungsschwerpunkte

  • Holocaustforschung und Erinnerungskultur
  • DP- und Exilforschung

 

Publikationen zum DP-Thema

  • Cinematic Memories of Displaced Persons: A Case Study of Jonas Mekas (preliminary title, still in progress)

 

Sonstige Publikationen

  • Filmische Darstellung sexueller Gewalt im litauisch-deutschen Shoah-Film "Ghetto", in: Tagungsband zur Konferenz ”When we were gender. Geschlechter erinnern und vergessen“, Bielefeld; in Vorbereitung (September 2013)
  • Film als Erinnerungsraum des Holocausts in Litauen: Jüdische Frauen zwischen erinnern und vergessen, in: Tagungsband zur Konferenz “Geschlecht und Geschichte in populären Medien“, Bielefeld; in Vorbereitung (September 2013)
  • The Paradoxes of Europeanization. (De)Colonization of Cultural Memories in the Post-Soviet Lithuania from a Transnational Perspective, in: 7th Changing Europe Summer School “Central Eastern Europe and the CIS between post-socialist path-dependence, Europeanization and globalization”

 

Artikelaktionen