Sie sind hier: Startseite Mitglieder Marcus Velke, M.A.

Marcus Velke, M.A.

 

 

Bild3810.JPGKontakt: velke@uni-bonn.de

  

Marcus Velke, M.A.; geb. 3. Juli 1974; nach langjähriger Berufstätigkeit als Kinderkrankenpfleger im Bereich Neonatologie an der Uniklinik Köln 2006-2009 Studium der Fächer Geschichte (Kernfach) und Griechisch- Lateinische Literatur der Antike und ihr Fortleben (Begleitfach) an der Universität Bonn; 2009-2013 Master-Student der Geschichte an der Universität Bonn (Schwerpunkte: Osteuropäische, Neuere und Alte Geschichte); seit Februar 2014 Promotionsstudium an der Universität Bonn; Vorstandsmitglied im Centrum Schwule Geschichte Köln

 

Forschungsschwerpunkte

  • Baltische DPs und Heimatlose Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland (Schwerpunkt: estnische DPs)
  • DPs als Studenten und Wissenschaftler
  • Geschichte der Ostforschung
  • Geschichte Estlands seit 1918
  • Homosexuelle Emanzipation in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert (Schwerpunkt: 1945-1969)
  • Geschichte ärztlicher Standespolitik im 19. und 20. Jahrhundert

 

Aktuelle DP-Projekte

  • Estnisches Exil in Deutschland 1939-1991 (Promotionsprojekt; Arbeitstitel); Betreuer: Prof. Dr. Dittmar Dahlmann (em.), Universität Bonn, Institut für Geschichtswissenschaft/Abtl. Osteuropäische Geschichte

Abgeschlossene DP-Projekte

  • Baltische Diaspora in Bonn: Der Baltische Christliche Studentenbund (BCSB) 1947-2011
  • Das Stadtwaldlager Bocholt als DP-Camp 1945-1951
  • Baltische Diaspora in Bonn: Das Baltische Forschungsinstitut (BFI) 1949-1972 (Master- Arbeitsprojekt)
  • Displaced Persons als Studenten in Bonn und Köln (Bachelor-Arbeitsprojekt)

Sonstige Projekte

  • seit Juli 2017 Mitarbeiter bei der Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren BISS e.V. (Beratung und Information der Opfer der §§ 175 StGB und 151 StGB DDR in Fragen der Rehabilitierung und Entschädigung lt. StrRehaHomG vom 21.7.2017)
  • Juli 2016-August 2017 freie Mitarbeit im Projekt "Wissenschaftliche Aufarbeitung der Schicksale der Opfer des ehemaligen § 175 StGB in Hessen 1945-1985"/Schwules Museum* Berlin
  • Mai-September 2016 freie Mitarbeit im Projekt "Geschichte der Landesärztekammer Hessen"; u.a. Konzeption der Ausstellung "Geschichte der hessischen Ärztekammern 1887-1956" im Auftrag der Landesärztekammer Hessen
  • Mai 2014-Mai 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Drittmittelprojekt "Geschichte der Landesärztekammer Hessen" an der Philipps-Universität Marburg (Leiter: Prof. Dr. Benno Hafeneger, Insitut für Erziehungswissenschaften)
  • seit Februar 2014 Mitarbeit am Projekt "Zeitzeug_Innen 1945-1969" der Arcus-Stiftung Köln zur Aufarbeitung der Verfolgung und Diskriminierung von homosexuellen Männern und Frauen, Trans*-, Inter- und Bisexuellen in Nordrhein-Westfalen während der 1950er und 1960er Jahre
  • Ausstellung "Von Warmduschern und Weltmeistern. 20 Jahre Cream-Team-Cologne – 20 Jahre schwuler Fußball in Köln"; gezeigt im Oktober und November 2012 im Deutschen Sport & Olympia Museum Köln

Publikationen zum DP-Thema

Sammelbände

Aufsätze

  • Baltisches Exil in Bonn: Der Baltische Christliche Studentenbund (BCSB), in: Christian Pletzing/Marcus Velke: Lager - Repatriierung - Integration. Beiträge zur Displaced Persons-Forschung, Leipzig 2016 (DigiOst 4), S. 231-303
  • mit Christian Pletzing: Statt eines Vorwortes: Lernen aus der Geschichte? Zur Relevanz der Displaced Persons-Forschung, in: Christian Pletzing/Marcus Velke: Lager - Repatriierung - Integration. Beiträge zur Displaced Persons-Forschung, Leipzig 2016 (DigiOst 4), S. 7-18
  • "Wir sind doch auch freie Menschen und keine Gefangenen mehr." Das Stadtwaldlager Bocholt als Displaced Persons-Lager 1945-1951, in: Stadt Bocholt (Hg.): Geschichte des Bocholter Stadwaldlagers, Bocholt 2015 (Bocholter Quellen und Beiträge 14), S. 161-208
  • Baltische Diaspora in Bonn. Das Baltische Forschungsinstitut (BFI) 1949-1972, in: Corine Defrance/Juliette Denis/Julia Maspero (éd.), Personnes déplacées et guerre froide en Allemagne occupée, Bruxelles/Bern/Berlin 2015 (L´Allemagne dans les relations internationales 7), S. 309-327
  • Die "alten Ansprüche an das Leben stellen" – jüdische und andere Displaced Persons als Studenten an der Universität Bonn, in: Thomas Becker (Hg.), Bonna Perl am grünen Rheine. Studieren in Bonn von 1818 bis zur Gegenwart, Göttingen 2013, S. 117-160
  • Zwischen Universität und Lagerleben. Zum Studium von Displaced Persons in Bonn und Köln, in: Geschichte im Westen 25 (2010), S. 177-207 

Sonstige Publikationen

 Monografien

Sammelbände

  • mit Norbert Finzsch: Queer | Gender | Historiographie. Aktuelle Tendenzen und Projekte, Münster 2016 (Geschlecht - Kultur - Gesellschaft 20)

Aufsätze

  • "Was in Sodom geschehen sollte, hat mit der uns bekannten Homosexualität nur wenig gemein." Männliche Homosexualität in Nordrhein-Westfalen in der Nachkriegszeit des Zweiten Weltkriegs im Spiegel kirchlicher Archive. Ein Werkstattbericht, in: Norbert Finzsch / Marcus Velke (Hg.), Queer | Gender | Historiographie. Aktuelle Tendenzen und Projekte, Münster 2016 (Geschlecht - Kultur - Gesellschaft 20), S. 280-321
  • Der FC Bayern des schwulen Fußballs? Das Cream-Team-Cologne 1992-2012, in: Dittmar Dahlmann/Anke Hilbrenner (Hg.), "Dieser Vergleich ist unvergleichbar". Zur Geschichte des Sports im 20. Jahrhundert, Essen 2014, S. 287-312

Zeitschriftenartikel

mit Benno Hafeneger und Lucas Frings:

 

 

Artikelaktionen