Sie sind hier: Startseite Mitglieder Susanne Urban

Susanne Urban

 

Urban 2014.jpgsusanne.urban@schumstaedte.de

suseurban@yahoo.de

 

Dr. Susanne Urban, Historikerin. 2000 Promotion am Moses-Mendelssohn- Zentrum/Universität Potsdam zu Abwehr von Antisemitismus durch deutsch-jüdische Verlage 1893-1938. Von 1990 bis 2004 und 2007 bis 2009 freie Mitarbeiterin des Jüdischen Museums Frankfurt am Main. 1994 bis 2004 Mitarbeiterin und Redakteurin der Zeitschrift TRIBÜNE. 2004 Fellow Researcher des International Institute for Holocaust Research, Yad Vashem/ Jerusalem. 2004 bis 2009 Mitarbeiterin International School for Holocaust Studies, Yad Vashem/Jerusalem. Mai 2009 bis November 2015 Leiterin der Abteilung Forschung und Bildung im International Tracing Service Bad Arolsen. Seit November 2015 Geschäftsführerin des SchUM-Städte Speyer, Worms, Mainz e.V.
 

Forschungsschwerpunkte

  • wissenschaftliche und pädagogische Veröffentlichungen zu Antisemitismus und Antizionismus, Displaced Persons, Kind- Überlebenden, der Jugend-Aliyah und Erinnerungsstrukturen Überlebender
  •  2011 bis 2015 Initiatorin und Mit-Herausgeberin des Jahrbuchs des ITS
  • aktuelle Forschung: frühe Erinnerungen Überlebender; Transformation von Erinnerung: jüdische Räume/ deutsche Erinnerung

Aktuelle DP-Projekte

  •  Kuratorin der erstmals 2014 eröffneten Ausstellung des ITS zu Displaced Persons (Themen u.a. Narrative, Verhältnis zu deutscher und alliierter Umgebung; Spezifika jüdischer DPs; Neubeginn nach der Befreiung). Förderung durch die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“. Erste Station: anne frank bildungsstätte Frankfurt am Main, weitere Stationen: Stadtmuseum Weimar in Kooperation mit der Gedenkstätte Buchenwald, die Gedenkstätte Bergen-Belsen, das Memorial Mauthausen, das Max Mannheimer Studienzentrum Dachau und das Hessische Staatsarchiv Darmstadt
  •  Erarbeitung von fünf pädagogischen Heften zu DPs (Themen wie alliierte Handlungsoptionen gegenüber DPs und Einwanderung nach Australien)
  •  Projektleitung DP-Camp-Verzeichnisses für die Westzonen in Deutschland
  •  Jahrbuch des ITS zu DPs für 2014
  • Vorträge, Konferenzteilnahme und Rezensionen sowie Workshops zu DPs (seit 2016 als unabhängige Expertin, nicht im Auftrag des ITS). U.a. Teilnahme bei „Lesson and Lagecies“, L.A., November 2016 

Publikationen

Publikationen Susanne Urban

 

Artikelaktionen